SG Helminghausen

SGH

DERBYSIEGER, DERBYSIEGER, HEY, HEY!

SG Helminghausen/Diemelsee- SG Hoppecketal/ Padberg: 4:1

2‘: 1-0 Markus S. (Daniel)
30‘: 2-0 Krishna (Pingu)
56‘: 3-0 Benni (Markus S.)
75‘: 3-1
86‘: 4-1 Benni (Jürgen)

Heute Nachmittag fand das Derby gegen die SG Hoppecketal/Padberg statt. Das Spiel begann bei warmen Temperaturen um 25 Grad turbulent. Bereits in der zweiten Spielminute überlief Markus S., welcher nach seinem Wechsel im Winter sein zweites Spiel machte, die gegnerische Abwehr und machte sein erstes Tor. Die Padberger kamen nach und nach besser ins Spiel und erarbeiteten sich ihre Chancen, doch die Abwehr um die beiden „Andreasse“ machten ihre Sache ordentlich. Insbesondere Andi B. war hochmotiviert gegen seinen ehemaligen Verein.
Daraufhin folgte eine Schrecksekunde: Tobi musste sich verletzt auswechseln lassen, für ihn kam Pingu ins Spiel. An dieser Stelle gute Besserung!

Pingu fand gut ins Spiel: In der 30. Minute zog er aus gut zwanzig Metern mit einem strammen Schuss ab, der gegnerische Torwart parierte den Schuss zur Seite ab, Krishna spekulierte und schob den Ball ins kurze Eck zum 2:0 ein und beendete somit seine torlose Zeit.

Mit dem Spielstand ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurde der Gegner unruhig, hatten ein, zwei gute Chancen auf den Anschlusstreffer. Aber auch Keeper Marko zeigte eine solide Leistung und hielt was zu halten war. In der stärksten Phase der Padberger zeigte Benni seine Dribbelkünste: Er zog von links in die Mitte und lief in den gegnerischen Strafraum und baute die Führung mit einem klasse Tor auf 3:0 aus.

In der 75. Minute machten die Padberger das 3:1, wenige Minuten später folgte die große Chance zum 3:2. In der 86. Minute machte Benni mit seinem neunten Saisontor den Sack zu.
Insgesamt war es eine klasse kämpferische Leistung und ein verdienter Sieg.

Die Mannschaft unter den Coaches Jan und Torsten zeigt sich aktuell in guter Form. Dies beweist die Rückrundentabelle, in welcher sich die SG Helminghausen/Diemelsee nach fünf Spielen auf dem dritten Platz befindet. Zudem hat man jetzt schon einen Punkt mehr als in der Hinrunde. Am Sonntag geht's dann zum Auswärtsspiel gegen die Reservemannschaft der SG Thülen/Rösenbeck/Nehden. Anstoß ist um 13 Uhr am Sportplatz in Nehden.

Auf geht's!

Generalversammlung 2018

Das wohl wichtigste Ergebnis der Generalversammlung ist die personelle Veränderung des Vorstandes.
Frank Dünschede ist als 1. Vorsitzender bestätigt worden. Ulrich Siebers bleibt weiter der 2. Vorsitzende, Marcus Blum der 1. Schriftführer, Theresa Becker die 2. Schriftführerin. Ebenfalls führen Silke Märtin und Mareike Albracht ihr Amt als Jugendwarte weiter. Den Freizeit und Breitensport betreut weiterhin Clemens Kirchhoff. Ulrike Rapka ist zuständig für die Frauenabteilung. Julian Kirchhoff bleibt Hallenwart.
Der 1. Kassierer Thomas Becker und der 2. Kassierer Severin Rapka beenden ihr Amt. Als Nachfolger sind Sebastian Märtin als 1. Kassierer und Alex Seidel als 2. Kassierer gewählt worden.
Als Ehrenamtsbeauftragter ist schließlich Hermann Rapka ernannt worden.

Des Weiteren hat unser Verein eine neue Satzung erhalten. Wesentliche Änderung ist die Beschlussfähigkeit, welche unabhängig von der Anzahl der Mitglieder ist, die an der Generalversammlung teilnehmen.

hier klicken

Die Tennisabteilung wird aufgelöst, der Tennisplatz umfunktioniert und als Boulespielfeld weiter genutzt.

Willkommen in unserer Mannschaft!

Die Fussballmannschaft freut sich nach der Winterpause auf die Verstärkung durch Stefan Brüne und Markus Stappert, die von der Spielgemeinschaft Hoppecke/Messinghausen/Bontkirchen zu uns gewechselt haben.